Programmierarbeit

Die Programmierarbeit ist zwar keine Bewertungskathegorie, dennoch wichtig. Der Roboter muss in dem Robotgame, was 2:30 dauert, so viele Aufgaben autonom lösen, wie möglich. Hier ist es wichtig, ob der Roboter effizient programmiert ist und auch seine zusätzlichen Werkzeuge richtig einsetzten kann, was beim Robotdisgne mitbewertet wird.

Mit zwei Sensoren einer schwarzen Linie folgen.

Die Programmierer

Wir, die Programmierer, haben schon bei den letzten Wettbewerben unseren Roboter programmiert. Im Jahr 2011, belegten wir in der Kategorie Programmieren von ca. 16 Teilnehmern, den 8. Platz

Am 24.11, 2012 haben wir den 6  Platz (von 17) und letztes Jahr haben wir den 7. Platz belegt.

 

Wir setzen die Ziele durch, dass jeder das Programmieren erlernt und wir uns in diesem Gebiet auch fortbilden. 

Ab dieser Session arbeiten zwei Teams, mit zwei gleichen Robotern an der Programmierung der Aufgaben.